Rezension: Selection - Die Elite

26 März 2014



Autor: Kiera Cass
Verlag: Sauerländer
Erschienen: 17. Februar 2014
Seitenanzahl: 376 Seiten
Preis: 16,99€
Reihe: ja
     1. Selection
     2. Selection - Die Elite
     3. Selection - The One (erscheint am 6. Mai 2014                auf Englisch)


Kaufen?


 Nur noch sechs Mädchen kämpfen um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz ihrer ersten großen Liebe Aspen? Oder doch dem charmanten, gefühlvollen Prinzen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, des alles ändert.

Nachdem ich den ersten Band richtig verschlungen habe, musste der zweite natürlich auch sofort her. Und als ich den zweiten Teil zum Geburtstag bekommen habe, konnte er natürlich nicht lang ungelesen bleiben.
Das Cover hat mir auch diesesmal sehr gut gefallen, auch wenn mir das Cover des ersten Bandes ein bisschen besser gefallen hat. Dennoch war des Kleid und die Farbwahl richtig toll!
Und als ich dann zu lesen begonnen habe, war ich erst mal richtig begeistert. Mit America kam ich diesesmal von Anfang an richtig gut klar und konnte deshalb ihre Gefühle auch größtenteils nachvollziehen - zumindest im ersten Teil der Handlung. Auch Maxon mochte ich wieder sehr gern und konnte ihm trotz der kleinen Momente, in denen ich ihn nicht verstand, nie lange böse sein, vorallem weil sie kurz darauf wieder aufklärte, warum er sich so benommen hatte. Mit Aspen wurde ich diesesmal allerdings nicht wieder warm und hätte ihm oft eine klatschen können. Ich will nicht zu viel spoilern, aber ich konnte einfach nicht verstehen, warum er America ein paar mal einer solchen Gefahr aussetzte. Und von einer Person war ich am Ende richtig schockiert!
Im ersten Teil des Buches geschah noch nicht sehr viel, aber er hat mir trotzdem sehr gut gefallen. Ich fand die Treffen zwischen America und Maxon immer richtig süß und romantisch, auch wenn es manchmal doch etwas zu viel an Liebesgesäußel war. Im zweiten Teil hatte ich dann schon mehr auszusetzten. Langsam begann America mich ein bisschen zu nerven, gerade hatte sie sich für Maxon entschieden und im nächsten Moment war sie schon wieder sehr abweisend zu ihm. Dieses Verhalten machte leider sowohl Maxon als auch mich ein wenig zu schaffen. Allerdings beweist die Protagonisten im zweiten Teil, der durch viele Rebellenangriffe stark an Spannung zulegt, auch viel Mut und mir gefiel es auch, das sie öffentlich zeigte, welche Meinung sie hatte und wofür sie steht! Und wer sich nicht nur für die Dreiecksbeziehung zwischen den Hauptpersonen interessierte, sondern auch für Illeás Entstehungsgeschichte, erfuhr so einiges. Diese Hintergrundinformationen fand ich richtig interessant und man merkte, wie groß das Leiden des Volks eigentlich ist!


  
Obwohl mir der zweite Band der Trilogie ein wenig schlechter gefallen hat, fand ich ihn richtig toll. Zwar war America wirklich ziemlich nervenaufreibend, aber dies machen die große Spannung, viele lustige wie auch romantische und gefühlvolle Stellen sowie ein sagenhaft toller Prinz locker wett. Und bis der letzte Band endlich erscheint, kann ich es nach dem Cliffhänger am Ende kaum erwarten!

5/5 Schleifen




Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danki, war auch sehr gut, auch wenn ich persönlich den ersten Band besser fand!

      Löschen
  2. Hallo Kathi ^^ Ich muss auch unbedingt noch den ersten Band lesen! Tolle Rezi :) Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, ich liebe den ersten Band so sehr!
      LG ♥

      Löschen
  3. Schöne Rezi!
    Ich mochte den ersten Band auch lieber, wobei es mir schien das der zweite Band mehr ein Übergang zum letzten band darstellen soll, wo man einfach mehr Zusatzinfos erhält :)!

    Im Sommer will ich mir dann noch den Zusatzband "The Prince and the Guard" holen :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eigentlich schade, aber die Idee mit dem Übergang ist richtig gut, hoffentlich stimmt das auch! *-*
      Ich wusste gar nicht, dass es einen Zusatzband gibt, vlt hol ich mir den auch mal! :D

      Löschen
  4. I ♥ it! ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, diese Reihe ist der absolute oberhammer! *---*

      Löschen
  5. Hallo :)
    Ich habe das Buch auch gelesen und muss sagen, dass ich Americas Stimmungsschwankungen wirklich sehr nervig fand, aber das war total schade, weil mir ja die Geschichte an sich sehr gut gefallen hat! Bis jetzt schiebe ich den dritten Band noch so vor mir her, weil ich ein bisschen unsicher bin, ob er mir gefallen wird.. :D
    Lg, em

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben! ♥
Hinterlasst mir doch hier Antworten, Fragen, Wünsche, Kritik.
Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch, solange er keine Beleidigung oder Spam enthält.
Außerdem versuche ich, allen Nachrichten zu antworten. ^^

Liebst ♥ Kathi